www.aus-und-weiterbildungsinstitut-fuer--psychotherapie.de

  IPSE Aus-und Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie

                  Institut der Psychotherapie,

                      Therapie & Coaching

Seminare

Psychische Erkrankungen

Für Einsteiger/-innen und erfahrene Fachkräfte,

Heilpraktiker für Psychotherapie und werdende ,

beratende Personen, Angehörige , selbst Betroffene

--------------------------------------------------------------------------------

Modul 1  19+20. Januar 2019  - hierfür sind alle Plätze belegt

Unipolare Depression/ bipolare Störung ( Manie-Depression),

Depression im Jugendalter

Grundlagen der Diagnostik sowie praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie des Störungsbildes

-----------------------------------------------------------------

Modul 2: 30+31 März 2019

Abklärung Suizid und Krisen - Kommunikation und Interaktion

------------------------------------------------------------------------------------

Modul 3: 18+19 Mai 2019

Angststörungen , Zwangsstörungen

Grundlagen der Diagnostik sowie

praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie

--------------------------------------------------------------------------------------

Modul 4: 25+26.Mai 2019   geschlossene Gruppe- der Kurs ist ausgebucht

Persönlichkeitsstörungen, Schwerpunkt Borderline-Störung

Grundlagen der Diagnostik sowie praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie

------------------------------------------------------------------------

Modul 5:  29.+30. Juni 2019

im Kinder-und Jugendalter mit Schwerpunkt ADHS /ADS

Grundlagen der Diagnostik sowie praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie

-------------------------------------------------------------------------------   

Jedes Modul auch einzeln buchbar, jeweils an den Wochenenden

Teilnehmerzahl begrenzt, kleine Gruppe für intensives Arbeiten

Bei einer Teilnehmeranzahl von unter 6 Personen findet das jeweilige Seminar nicht statt.


Das Ziel der Seminare ist die Entwicklung eines besseren Verständnisses für die Erkrankungen und des damit verbundenen Verhaltens.Durch die praxisnahe Auseinandersetzung mit den Erkrankungen/ den Störungsbildern entwickeln sich im Seminarverlauf nicht nur Fähigkeiten zum Erkennen von Anzeichen der Erkrankungen sondern es werden vor Allem umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie vorgestellt, welche eine ziel- und lösungsorientierte aktivierende Arbeit mit betroffenen Menschen jeden Alters ermöglichen. Dabei werden zentrale Verhaltensregeln für beratende Personen thematisiert.

Zu Teilen geht es in die Kleingruppe/ Partnerarbeit, hierbei übt jeder Teilnehmer der Reihe nach die vorgestellten Modelle mit seinen Partnern. Im Anschluss daran gibt es erst in der Kleingruppe/Partnerarbeit ein Feedback und im Anschluss werden offene Fragen in der etwas größeren Gruppe diskutiert.

Durch den Einsatz Medienunterstützem Material wird das Verständnis für die Erkrankungen ergänzt. Fallbeispiele aus der Arbeit fließen ständig mit in die Fortbildung ein.


Therapieverfahren, die je nach Bedarf in den Seminar-Modulen

zum Einsatz kommen:

  • Ressourcenorientierte Traumatherapie

  • Ego-State-Therapie

  • PITT (Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie)

  • EMDR

  • NLP (Neuro Linguistisches Programmieren)

  • Systemische Therapie (Aufstellungsarbeit)

  • Atem- und Entspannungsmethoden: Atemtransparenz, Erfahrbarer Atem, Imaginationsverfahren, geführte Meditatione, Progressive Muskelrelaxation (PMR)

  • Verhaltenstherapie

  • med-Hypnose

Die Integration verschiedener Therapieverfahren in den Modulen erlaubt es ,sich ein Bild derer zu machen um ggf. diese Verfahren intensiver zu erlernen, als Tool ihrer Arbeit.

Nach jedem Seminar oder nach der kompletten Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebestätigung.

Die Teilnahme aller 5 Module schließt mit einem Zertifikat des Instituts ab.



Kurszeiten:

Samstag: 10.00-17.30 +Sonntag 10-16.00


Sonderpreis der Anmeldung bis jeweils 6 Wochen vor Seminarstart:

Einzelbuchung der Module: 130 €


Regulärer Preis bei Buchung eines Modules = 160€


Unter einer Teilnehmerzahl von 6 Personen finden die jeweilige Seminare nicht statt

Zahlbar bei Seminarbeginn. Der Preis richtet sich nach dem Datum der Anmeldung